Fotokurs Wien

Hast du gerade deine erste Kamera gekauft, oder du willst deine Fotokünste auf die nächste Stufe heben? Hier findest du den passenden Fotokurs.

Von Null auf Hundert in 2 Tagen - für mich als Anfängerin waren die Workshops perfekt um in mir die Lust aufs manuelle Fotografieren zu wecken. Ich bin super glücklich mit den ersten Versuchen das Gelernte in der Praxis umzusetzen und werde mir jetzt endlich eine entsprechende Kamera zulegen!
— Rita Tisch

In diesem Jahr haben wir uns etwas ganz Besonders überlegt und wollen mit unseren Kursen ein soziales Projekt der österreichischen Hilfsorganisation Sonne International unterstützen.  Die Teilnahme an den Kursen, die in März und April 2019 stattfinden, ist jeweils ab einer Spende von 160 Euro für Kinder in Myanmar möglich. Hier sind die aktuellen Termine. 

23.03.2019 - Fotokurs Basic

13.04.2019 - Fotokurs Advanced

27.04.2019 - Fotokurs Lightroom

Für Beschreibung der Kurse, scrolle einfach runter


Warum sollte ich an den Kursen teilnehmen?

  1. Du lernst besser Fotografieren.

  2. Du hilfst mit deiner Kursspende eine mobile Arztpraxis in den Slums von Myanmar für die Dauer eines Jahres zu finanzieren.

  3. Du sparst Steuern, da alle Spenden an Sonne steuerlich absetzbar sind.

Warum sollte ich Sonne International unterstützen?

  1. Durch Sonne bekommen Kinder in den ärmsten Ländern der Welt, wie  Myanmar, Indien, Bangladesch und Äthiopien,  Zugang zu Bildung.

  2. Nur 5 Prozent aller Spenden gehen in die Administrative, alles andere kommt direkt den Kindern zugute.

  3. Ich habe im Januar 2019 die Projekte von Sonne in Myanmar dokumentiert, und konnte mit eigenen Augen sehen, welche positive Auswirkung diese Projekte auf das Leben der Kinder haben.

Ja wohl, let’s dot it. Wie kann ich mich anmelden?

Mit einer Spende ab 160 EUR auf das Sonne International Konto bist du dabei. Wenn du deine Spende steuerlich absetzen willst, teile uns bitte auch dein Geburtsdatum mit. Im Onlinebanking bitte als Betreff Fotokurs und das Level - also z.B "Fotokurs Basic"  - angeben. 


basic

Hier fangen wir sozusagen bei Adam und Eva an. Keine Frage ist zu viel. Die Theorie wird anhand von praktischen Übungen sogleich in die Praxis umgesetzt. Das Ziel des Kurses ist "Mit bestehender Ausrüstung bessere Fotos zu machen".

Photowalk

Jetzt aber genug mit der Theorie. Bei diesem Kurs wird nur geschossen und geblitzt. Praxis pur.

Advanced

Dieser Kurs baut auf dem Basic Kurs auf und ergänzt das Wissen um Themen wie Licht, Komposition und Blitz.  Anhand von praktischen Beispielen zeigen wir warum manche Fotos funktionieren und manche nicht.

One on One

Persönliches Coaching ist die schnellste Methode wie man ans Ziel kommt. Wir besprechen nur das, was dich interessiert.

lightroom

Das größte Argument gegen die Nachbearbeitung ist der Zeitaufwand. In diesem Fotoworkshop werden wir versuchen euch einen einfachen Workflow beizubringen, der mit minimalem Zeitaufwand große Ergebnisse bringt.

Wedding Workshop

 

 

 

Für mich hat es perfekt gepasst. Ich begreife dank des Kurses die Zusammenhänge von ISO, Blende und Zeit viel besser und traue mich jetzt endlich auch von der automatischen Einstellung weg. Auch der praktische Teil war sehr informativ. Gerne hätte ich noch ein wenig länger die Bildbesprechung gehabt - aber auch da waren trotz der Kürze viele Informationen und Tipps für mich dabei. Eine gelungene Veranstaltung.
— Brigitte Pappenberger
Ich fand den Kurs toll, habe jede Menge Info bekommen, die ich zuhause erst mal “setzen” lassen muss; bis auf die fehlenden Tische war der Kurs für mich optimal. Ich finde es super, wie die Photographie von Grund auf - mit einfachen Beispielen und sehr anschaulich - erklärt wurde.
— Susanne Mauerek
Es war ein sehr informativer Workshop und ihr habt das mit Herz und Freude vorgetragen. Ich war begeistert und konnte mir auch einiges mitnehmen. Der Ablauf hat für mich genau gepasst, erst die Theorie, danach die Praxis. Die Bildbearbeitung bzw. Bildbesprechung habe ich auch sehr interessant gefunden.
— Roland Gruber

Basic

Der technischer Fortschritt in der digitalen Fotografie ist heutzutage gigantisch. Viele Hobbyfotografen kennen sich aber nicht mit ihren Kameras aus. In diesem Fotokurs lernt ihr,  eure Kreativität und das Potenzial eures Equipments voll auszuschöpfen. Zugleich steht der Spaß am Fotografieren im Mittelpunkt. Wir freuen uns immer wieder über viele “hungrige” Fotofans, mit denen wir unsere Leidenschaft und Know-how teilen können.

Inhalt

  • Was bedeuten Zeit, Blende und ISO und wie hängen diese zusammen?

  • Was bedeuten die Modi, A, S(T), M und wann empfiehlt sich welcher Modus?

  • Wie fotografiere ich im manuellen Modus?

  • Was bedeuten Blendenreihe und Tiefenschärfe und wie kann ich diese kreativ einsetzen?

  • Was ist eine Belichtungskorrektur und wie kann diese meine Fotos verbessern?

  • Wie stelle ich den richtigen Weißabgleich ein?

  • Welche Fokusarten gibt es und wie verwende ich diese richtig?

  • Aufteilung der Objektive und welches ist für meine Bedürfnisse empfehlenswert?

  • Kurze Kaufempfehlung für Kameras.

  • Kurze Einleitung in das Fotografieren mit einem Aufsteckblitz.

  • Gerne gehen wir auf weitere innerhalb des Seminars aufkommende Fragen der Teilnehmer ein, wenn es der zeitliche Rahmen erlaubt.

Agenda

  • 9.00-12.00 Theorie – Inhalte werden gleich auf einer Kamera demonstriert

  • 12.00-13.00 Mittagspause

  • 13.00-15.30 Praxis – Fotografieren eines Models. Jeder Teilnehmer bekommt ein one-on-one-Coaching und die Möglichkeit das Model alleine in Szene zu setzen.

  • 15.30-17.00 Besprechung der geschossenen Fotos und Wrap-up

 

Details 

  • Anzahl der Teilnehmer: 5- 12 Teilnehmer

  • Location: Eiswerkstraße 20, 1220 Wien

  • Preis: 160 EUR inkl. Unterlagen

  • Nächster Termin: 23. März 2019, 9.00 - 17.00


Advanced

Der Inhalt baut auf dem Basic Kurs auf und eignet sich gut für dessen Teilnehmer, oder für erfahrene Fotografen, die ihre Kameras bereits völlig unter Kontrolle haben. Bei diesem Kurs steht die Technik im Hintergrund und es wird vor allem über Licht, Komposition, Zugang zu den Models, usw, geplaudert. Dadurch ist ein deutlicher Fortschritt bei den Fotos der Kursteilnehmer zu erkennen. 

Inhalt

  • Licht verstehen – Grundsätze, Arten von Licht, Lichtformer, kreative Anwendung des Lichts in der Fotografie.

  • Komposition – anhand von praktischen Beispielen zeigen wir warum manche Fotos funktionieren und manche nicht. Die Kenntnisse werden wir im Kurs direkt in die Praxis umsetzten.

  • Blitz – Nicht immer ist es möglich mit Umgebungslicht zu fotografieren. Ein Blitz bietet uns die Möglichkeit, bei jeder Gelegenheit wunderschöne Bilder zu machen. Nach einer technischen Einleitung, zeigen wir wie man mit einem Blitz in der Praxis am besten umgeht. Wenn ihr noch keinen eigenen Blitz habt, wartet mit dem Kauf bis auf nach dem Kurs. Ich erkläre worauf es bei einem guten Blitz ankommt. Falls ihr doch einen guten Blitz sucht, empfehle ich Godox Ving V860II. 

Agenda

  • 9.00-12.00 Theorie – Inhalte werden gleich auf einer Kamera demonstriert

  • 12.00-13.00 Mittagspause

  • 13.00-15.30 Praxis – Fotografieren eines Models. Jeder Teilnehmer bekommt ein one-on-one-Coaching und die Möglichkeit das Model alleine in Szene zu setzen.

  • 15.30-17.00 Besprechung der geschossenen Fotos und Wrap-up

Details

  • Anzahl der Teilnehmer: 5- 12 Teilnehmer

  • Location: Eiswerkstraße 20, 1220 Wien

  • Preis: 160 EUR inkl. Unterlagen

  • Nächster Termin: 13 April 2019, 9.00 - 17.00

Der Advanced Fotoworkshop war für mich, ohne Übertreibung, der beste Fotokurs an dem ich bisher teilnehmen konnte. Ich habe schon viele, wesentlich teurere, Veranstaltungen besucht, daher bin ich in der Lage vergleichen zu können. Das Wissen wurde sehr praxisgerecht vermittelt und es wurde auf jeden einzelnen Teilnehmer und dessen Fragen eingegangen. Ich konnte sehr viel “Neues” mitnehmen und schon einiges in der Praxis ausprobieren. Bitte in Zukunft so weiter machen und weitere Workshops in dieser Weise anbieten. Vielen Dank für eure Bemühungen!
— Bruno Gerstner

Lightroom

In der digitalen Fotografie gehört die Nachbearbeitung zum kreativen Prozess dazu. Kein Profifotograf veröffentlicht seine Bilder unbearbeitet, d.h. direkt aus der Kamera. Eine gute Nachbearbeitung kann ein schlechtes Bild nicht retten, kann jedoch ein gutes Bild verbessern.  Das größte Argument gegen die Nachbearbeitung ist der Zeitaufwand.  In diesem Fotoworkshop werden wir euch einen einfachen Workflow beibringen, der mit einem minimalen Zeitaufwand große Ergebnisse bringt.

Theorie

  • Warum soll ich Lightroom verwenden?

  • Was ist der Unterschied zwischen Photoshop und Lightroom?

  • RAW oder JPEG?

  • Was ist ein Catalog?

  • Lightroom at a glance – Aufteilung des Workspace.

  • Kurze Übersicht der Module in Lightroom.

  • Bilbliothekmodul – wie organisiere ich meine Daten am besten

  • Entwicklungsmodul – hier verbringen wir die meiste Zeit und erklären in die Tiefe alle Instrumente, die wir in der Bearbeitung nützen können.

  • Basic Workflow in Lightroom – von der Kamera bis zum Druck.

  • Hardware, die deinem Workflow einen „Turboboost“ verleiht

Praktische Übung

Wir bearbeiten zusammen mehrere Beispielfotos und geben Tipps für folgende Kategorien: Portrait, Reportage, Landschaft, Architektur. Es ist von Vorteil einen eigenen Laptop mit Lightroom CC dabei zu haben, jedoch keine Voraussetzung. Hier kann man den kostenlosen Trial von Lightroom CC herunterladen

 

Details

  • Anzahl der Teilnehmer: 5- 12 Teilnehmer

  • Location: Eiswerkstraße 20, 1220 Wien

  • Preis: 160 EUR inkl. Unterlagen

  • Nächster Termin: 27 April 2019, 9.00 - 17.00

Mir hat es sehr gut gefallen. Wieder einige neue Erkenntnisse. Der Tag ist rasend schnell vergangen. Lukas hat das supertoll gemacht und er gibt viele Tipps und Tricks weiter - genau das, was wir für unsere Praxis brauchen können. Bitte macht noch weitere Kurse.
— Sylvia Simek

Photowalk

Bei diesem Kurs geht's darum die erworbenen Kenntnisse der vorherigen Kurse in der Praxis zu festigen. Der Fotokurs fängt erst um 14.00 Uhr an und endet um 20.00 Uhr. Somit können wir in den verschiedenen Lichtverhältnissen (Nachmittagssonne, Sonnenuntergang und Nacht)  fotografieren. Wir werden vermehrt mit Naturlicht arbeiten, und können abends die Blitze zur Anwendung bringen. Wir treffen uns um 14.00 Uhr in der U-Bahn Station U1 Kaisermühlen, gehen Richtung Uno City zum Donaupark. Auf dem Weg dorthin werden wir viele verschiedene Motive finden.

DETAILS

  • Anzahl der Teilnehmer: 6- 10 Teilnehmer

  • Location: Uno City und Donaupark Wien

  • Treffpunkt: U1 U-Bahn Station Kaisermühlen VIC

  • Preis: 120 EUR

  • Nächster Termin:


One on One

Am Anfang sind Kurse sehr gut, da du eine allgemeine Übersicht bekommst. Je mehr du über Fotografie weißt, desto spezifischer wird dein Interesse. Persönliches Coaching ist die schnellste Methode wie man ans Ziel kommt. Wir besprechen nur das, was dich konkret interessiert. Gib deiner Fotokunst den richtigen Turboboost!

Details

  • Anzahl der Teilnehmer: 1

  • Location: Je nach Absprache

  • Preis: 120 EUR pro Stunde

  • Für private Firmenworkshops frag einfach nach

Feedback

Unser oberstes Ziel ist es hochqualitative Fotokurse anzubieten, die die Teilnehmer bereichern und motivieren. Jedes Feedback wird im Detail angeschaut und ihr könnt sicher sein, dass die meisten Ideen schon beim nächsten Kurs implementiert werden. Unsere Workshop-Reihe ist ein lebendes Projekt, an welchem immer wieder gefeilt wird. Falls ihr Kritik oder Vorschläge habt, teilt diese bitte mit uns, damit die Kurse immer besser werden und wir auch persönlich wachsen können. Ein Lob ist allerdings auch nicht verboten. :-)